Zutaten
  

  • 1,5 kg Rinderwade
  • 1 1/2 Sellerieknollen
  • 3 Karotten
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2-3 cm Ingwerknolle
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 6 Pimentkörner
  • 1/4 L süße Sahne
  • 1 Stange Lauch
  • 1/2 TL gekörnte Brühe
  • ca 2 TL Meersalz
  • 1 Meerrettich frisch
  • 1 Glas Meerrettich gehobelt
  • 2 EL Mehl
  • 50 g Butter

Anleitungen
 

Zubereitung Rinderwade

  • Das Gemüse waschen, die Sellerieknolle schälen.
    Die Zwiebeln ungeschält halbieren und die Schnittflächenanrösten, bis sie dunkel gebräunt sind.
    Einen sehr großen Topf halb mit Wasser füllen (10l-Topf) unddas vorher gewaschene Fleisch hineingeben.
    Das restliche Gemüse in grobe Stücke teilen und ebenfalls inden Topf geben. Das Wasser im Topf auffüllen, bis er etwa zu ¾ voll ist.
    Den Topfinhalt schnell zum kochen bringen und dann beigeringer Hitze alles 2,5 bis 3 Stunden simmern lassen.

Spätestens jetzt Pellkartoffeln aufstellen

  • Das Gemüse mit einem Schaumlöffel herausnehmen, und mit demSalz und der gekörnten Brühe die Brühe abschmecken.

Meerrettichsauce

  • 1 El Öl und die Butter erhitzen. Das Mehl hineingeben undmit einem Schneebesen verrühren. Kurz dünsten und dann mit Gemüsebrüheaufgießen. Meerrettichpaste, geraspelten Meerrettich und Sahne zugeben. MitSalz und Pfeffer abschmecken.