Eigentlich ganz einfach, man muss sich nur an die Mengen halten!
Gericht Kuchen
Land & Region Schwäbisch

Zutaten
  

Zutaten für den Boden

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 winzige Prise frische Hefe

Zutaten für den Guss

  • 1 kg Äpfel, möglichst Boskoop
  • 5 Eier
  • 1/4 l süße Sahne
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Tl Mehl
  • ca. 6 Tropfen Rum-Aroma, oder echten Rum

Zur Vorbereitung der Äpfel

  • 2 El Zucker
  • Saft von einer Zitrone

Anleitungen
 

Zubereitung Boden

  • Alle Zutaten mit der Rührmaschineverkneten. Das dauert ein wenig und das Ergebnis sieht ziemlich krümelig aus.Am Ende des Rührvorgangs muss der Teig nochmal von Hand zusammengedrücktwerden.
    In Frischhaltefolie einpacken undfür eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.

Vorbereitung der Äpfel

  • Die Äpfel schälen und halbieren,das Kernhaus entfernen und die Hälften noch zweimal Teilen. (Am Ende sollte manAchtel haben!)
    In einer großen Schüssel mit demSaft von einer Zitrone und zwei EL Zucker vermischen und stehen lassen.

Zubereitung Guss

  • Eier trennen. Das Eiweiß steifschlagen.
    Die Eigelbe mit dem Zucker langeschlagen und schaumig rühren. (die Masse sollte möglichst hell und fluffigwerden.
    Die restlichen Zutaten zugeben und vorsichtigvermengen (niedrigste Stufe der Rührmaschine oder Schneebesen)

Der Schluss

  • Kuchenform mit Butter einfetten.Boden ausrollen und in die Form legen. Äpfel von Außen nach Innen in einerSpirale in die Form legen. Den Guss über die Äpfel geben.
    Bei Umluft und ca. 160°C-170°C, ca. 90 Minuten auf dermittleren Schiene backen.