Hier parken wir unsere Lieblingsrezepte.

Ich möchte gerne vermeiden, dass irgendwann jemand fragt: „Wie haben wir eigentlich damals dieses tolle Essen hinbekommen?“ Und niemand die Antwort darauf weiß.

Natürlich sind das keine ausgefeilten Spitzenrezepte und eigentlich sind es auch niemals ferige Rezepte, schon allein deshalb, weil sich die Zutaten nach der Saison und der jeweiligen Stimmung ändern können. Zudem koche ich gerne ein wenig nach Gefühl und Schusseligkeit.

Mir ist aufgefallen, dass ich relativ häufig mit Gemüsebrühe unterpolstere. Das ist bestimmt nicht bei so vielen Gerichten nötig wie bei meinen Rezepten. Allerdings koche ich auch gerne mit Wein und Sahne, genauso wie mit vielen fertigen Gewürzmischungen.

Jetzt da ich es weiß werde ich versuchen die Rezepte zu vereinfachen und vor allem die eigentlichen Aromen der Zutaten zum Tragen kommen zu lassen.

Viele Grüße von Jochen M